Verpackungsvarianten

 

                     

 

Die früheste Variante der REI-Schachteln kennzeichnet sich dadurch aus, dass die Box samt Modell komplett in Folie eingeschweißt ist (d.h. in unbeschädigtem Zustand kann das Modell gar nicht entnommen werden). Außerdem wurden diese frühen Modelle oft ab Werk mit verschiedenen Aufklebern versehen.

    

Die bekannteste und am längsten verwendete Variante der REI-Schachteln ist eine auf das jeweilige Modell zugeschnittene Box mit aufgedrucktem Modellnamen. Die Schachtel kann seitlich geöffnet und das Modell entnommen sowie wieder hineingeschoben werden. Diese Variante war für die meisten Siku-Modelle die Standardverpackung.

 

                    

                        

  pic by ?? (unbekannt)

   

Daneben kamen einige Siku-Modelle auch in der Standard-Box von Brinquedos REI auf den Markt. Diese ist kleiner und schlichter mit einem vorderseitigen Sichtfenster und hat immer die gleiche Größe. An der Seite befindet sich ein Aufkleber mit der Modellbezeichnung.

 

Einige Modelle, hauptsächlich Sportwägen, wurden alternativ auch in dieser speziellen Verpackungsvariante verkauft. Ein Aufkleber mit der Modellbezeichnung befindet sich an der Seite der Box. Das Modell kann auch hier entnommen und wieder hineingeschoben werden.

 

                                

   

Gegen Ende der brasilianischen Siku-Produktion wurden einige der  letzten PKW-Modelle auch in einer Verpackung 'Blister auf Karte' angeboten, die stark an die deutsche Verpackung angelehnt ist, natürlich aber mit portugiesischer Beschriftung und 'Brinquedos REI'-Logo. Auf der Rückseite ist eine Auswahl der von REI produzierten Siku-Modelle aufgemalt.

 

Eine weitere spezielle Verpackungsvariante ist ein mit 'Brinquedos REI' abgestempelten Aufklebern versehenes und zugetackertes Cellophantütchen. In dieser kostengünstigen, aber dem Modell weniger Schutz bietenden Verpackung wurden einige PKW-Modelle in ärmeren Landesteilen billiger verkauft. Ich verzichte im Folgenden auf Fotos von Modellen in dieser Verpackung, da die Modelle darin schlecht zu erkennen sind.

  

                       

                                                                                               

   

pic by W. Wieldraaijer

Die LKW-Modelle wurden in speziell für das jeweilige Modell gefertigten Boxen verkauft, die stark an die deutsche Verpackung erinnern. Die Beschriftung ist abgeändert auf Portugiesisch und Englisch, statt dem Siku-Zeichen findet man das 'Brinquedos REI'-Zeichen. Nicht abgeändert sind die Modell-Abbildungen, die Modelle sind mit deutscher Beschriftung abgebildet.

 

Neben den Einzelverpackungen gab es auch die 'Garagem REI', ein PKW-Geschenkset, das sechs Modelle beinhaltet. Es ist eine kofferartige Box mit einem Tragegriff an der Oberseite und zwei Blisterfenstern. Diese Verpackung wurde auch für andere von REI produzierte Modelle, nicht nur Siku, benutzt. Die PKW-Zusammenstellung variiert.  

 

                                                               Übersicht                                 Oldsmobile Toronado -->